Liposomales Vitamin C – auf Mangelerscheinungen achten

1. Was ist Vitamin C?

Was ist Liposomales Vitamin C

Beim Vitamin C handelt es sich um das wohl ber√ľhmteste Vitamin. In der Medizin wird der Begriff Ascorbins√§ure f√ľr das Vitamin C verwendet, die Bezeichnung ist auf den s√§uerlichen Geschmack zur√ľckzuf√ľhren. Der Wortteil ‚ÄěAscorbin‚Äú stammt aus der ersten bekannten Verwendung des Vitamins, um die Vitaminmangelerkrankung Skorbut zu bek√§mpfen. Das Vitamin C ist eine wasserl√∂sliche, organische Verbindung, welche in ihrer reinen Form farb- und geruchslos ist. Die Ascorbins√§ure ist ein essentielles Vitamin, der K√∂rper ist nicht in der Lage, Vitamin C selbst herzustellen und ist dadurch auf eine Zufuhr durch die Ern√§hrung oder Nahrungserg√§nzungsmittel angewiesen. F√ľr die Gesundheit ist die S√§ure unabdingbar, ein Mangel oder sogar das komplette Ausbleiben des Vitamins kann zu schwersten Sch√§digungen des Organismus f√ľhren.

BGVV infografik Liposomales Vitamin C

2. Was ist der Unterschied zwischen dem liposomalen & nicht-liposomalen Vitamin C?

Warum Liposomales Vitamin C

Neben der nat√ľrlichen Aufnahme des Vitamins durch die Ern√§hrung, kann das Vitamin auch f√ľr eine optimale Versorgung als ein Nahrungserg√§nzungsmittel aufgenommen werden. Auf dem Markt sind unterschiedliche Produkte erh√§ltlich, dabei geh√∂ren liposomale Nahrungserg√§nzungsmittel zu besonders hochwertigen Produkten.

W√§hrend in gew√∂hnlichen Nahrungserg√§nzungsmitteln der Inhaltsstoff (in diesem Fall die Ascorbins√§ure) ungesch√ľtzt in den Organismus gelangt, verwendet man bei liposomalem Vitamin C eine spezielle Einkapselungstechnologie. Der Wirkstoff wird in sogenannte Liposome eingeschlossen und dadurch vor den Einfl√ľssen im Verdauungstrakt gesch√ľtzt. Gelangt das liposomale Vitamin C in den Organismus, kann es ungehindert die zerst√∂rerischen Einfl√ľsse, wie z. B. die Magens√§ure, unbeschadet passieren und direkt zum Wirkort geleitet werden. Das Liposom, welches ein kleines Bl√§schen aus einer Lipiddoppelschicht bildet, entfaltet den Wirkstoff erst da, wo das Vitamin tats√§chlich gebraucht wird.

Bei gew√∂hnlichen Nahrungserg√§nzungsmitteln ohne die intelligenten Einkapselungstechnologie wird ein gro√üer Teil des gebrauchten Stoffs im Verdauungstrakt durch die Organe wie Leber und Nieren rausgeleitet und nur ein kleiner Teil des Wirkstoffs kann tats√§chlich verwendet werden. Dies ist auch der Grund, warum viele handels√ľbliche Nahrungserg√§nzungsmittel h√§ufig nicht ausreichend sind.

Das liposomale Vitamin C ist also durch den Schutz der Lipiddoppelschicht (also einer doppelwandigen Fettschicht) vor diesen Verdauungsprozessen gesch√ľtzt und kann deutlich effektiver aufgenommen werden. Dies bezeichnet man als eine hohe Bioverf√ľgbarkeit. Die Lipiddoppelschicht √§hnelt im Aufbau der Zellmembran, wodurch das mit einer w√§ssrigen L√∂sung (gel√∂stem Vitamin C) gef√ľllte Liposom mit den Zellen in eine Interaktion treten kann.

‚Üí Unsere liposomale Vitamin C Empfehlung im Vergleich:

In unserem Praxistest haben wir ingesamt 4 besonders beliebte liposomale Vitamin C getestet. Nur 1 liposomales Vitamin C Produkt schnitt mit der Note „Sehr Gut“ ab.

Empfehlung
yoyosan Liposomales Vitamin C
Titel
Inhaltsstoffe
Sehr gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sehr gut
Sonstige
Sehr gut
Preis
19,90 EUR
Zum Anbieter
Vitamin C liposomal | Sanddorn 250 ml PURE |...
Vitamin C + Zink liposomal | Sanddorn 250 ml PURE...
NEU 3 in 1 - Liposomales Vitamin C (1000 mg) I OPC...
Vitamin C liposomal | Sanddorn 250 ml PURE |...
Vitamin C + Zink liposomal | Sanddorn 250 ml PURE...
NEU 3 in 1 - Liposomales Vitamin C (1000 mg) I OPC...
Gut
Befriedigend
Mangelhaft
Ausreichend
Ausreichend
Ausreichend
Befriedigend
Ausreichend
Mangelhaft
30,90 EUR
31,90 EUR
37,90 EUR
Vitamin C liposomal | Sanddorn 250 ml PURE |...
Vitamin C liposomal | Sanddorn 250 ml PURE |...
Gut
Ausreichend
Befriedigend
30,90 EUR
Vitamin C + Zink liposomal | Sanddorn 250 ml PURE...
Vitamin C + Zink liposomal | Sanddorn 250 ml PURE...
Befriedigend
Ausreichend
Ausreichend
31,90 EUR
NEU 3 in 1 - Liposomales Vitamin C (1000 mg) I OPC...
NEU 3 in 1 - Liposomales Vitamin C (1000 mg) I OPC...
Mangelhaft
Ausreichend
Mangelhaft
37,90 EUR

Wie hat der Testsieger abgeschnitten?

Inhaltsstoffe
Preis-Leistungs-Verhältnis
Sonstiges
Gesamtnote
Sehr gut (1,2)

So gewichten wir die einzelnen Kategorien:

  • Inhaltsstoffe
  • Preis-Leistungs-Verh√§ltnis
  • Sonstiges

Angaben in Prozent

3. F√ľr welche Funktionen im Organismus ist Vitamin C zust√§ndig?

Beste Liposomales Vitamin C

Vitamin C ist f√ľr die Gesundheit unabdingbar und stellt einen wichtigen Teil der Ern√§hrung dar. Die Ascorbins√§ure erf√ľllt verschiedenste Funktionen.

3.1 Neurologische Funktionen

Vitamin C ist f√ľr die neurologischen Prozesse verantwortlich, in dem es an der Bildung der Botenstoffe wie Adrenalin und Cortisol beteiligt ist. Diese Botenstoffe gelten als Stresshormone und werden in der Nebenniere produziert. Je mehr man dem Stress ausgesetzt ist, desto mehr Vitamin C wird f√ľr diese Herstellung ben√∂tigt.

Ebenso unterst√ľtzt liposomales Vitamin C die Funktionen des zentralen Nervensystems, insbesondere des Gro√ühirns. Man stellte fest, dass das Vitamin C, welches im Organismus gespeichert wird, bei einem Vitaminmangel als letztes verbraucht wird. [2] Dies l√§sst eine Schlussfolgerung zu, dass das Gehirn das Vitamin C f√ľr die eigenen Prozesse im hohen Ma√üe ben√∂tigt.

3.2 Bindegewebe

Vitamin C wird in gro√üen Mengen ben√∂tigt, um Collagen zu bilden. Bei Collagen handelt es sich um ein Strukturprotein, welches f√ľr die Festigkeit der Haut, des Bindegewebes und aller Bindegewebsverbindungen ben√∂tigt wird. Collagen kann vom Organismus selbstst√§ndig hergestellt werden, sofern alle ben√∂tigten Aminos√§uren und Hilfsstoffe vorhanden sind, wozu auch Vitamin C geh√∂rt. Collagen ist nicht nur f√ľr eine gesunde, straffe, faltenfreie Haut sowie pralles Bindegewebe zust√§ndig. Ebenso wird Collagen in den Gelenken, den Organen, Augen, Knochen und Z√§hnen dringend ben√∂tigt. So hilft liposomales Vitamin C auf einer sekund√§ren Ebene sowohl f√ľr die Gesundheit, als auch f√ľr die Optik der Haut und anderer Gewebsarten.

3.3 Zellen

Vitamin C ist daf√ľr verantwortlich, dass die Zellen gesch√ľtzt sind, sich gesund entwickeln und vermehren, ohne Mutationen zuzulassen, was zu Krebszellen f√ľhren kann. Bei den t√§glichen Stoffwechselprozessen bilden sich freie Radikale, die die Zellstruktur sch√§digen. Vitamin C ist ein hochwirksames Mittel, um diese sch√§digenden Faktoren zu neutralisieren. Ascorbins√§ure sowie andere Vitamine verbinden sich mit den freien Radikalen und sch√ľtzen dadurch die gesunden Zellen.

3.4 Immunsystem

Vitamin C geh√∂rt zu den effektivsten Vitaminen, die das Abwehrsystem des Organismus st√§rken. Auch Immunzellen werden durch die freien Radikale angegriffen, das Immunsystem wird geschw√§cht und der Mensch ist anf√§lliger f√ľr Infektionserkrankungen. Ausreichende Aufnahme des Vitamins C ist vor allem bei bestehenden Infektionserkrankungen von hoher Bedeutung.

3.5 Aufnahme von Spurenelementen

Die Ascorbins√§ure unterst√ľtzt den K√∂rper dabei, das essentielle Spurenelement Eisen aufzunehmen und zu verstoffwechseln. Ebenso wird Vitamin C f√ľr die Aufnahme von Magnesium ben√∂tigt. Vor allem Frauen leiden h√§ufig an einem Eisenmangel, vermehrt w√§hrend und nach der Menstruation sowie in der Schwangerschaft. Ohne liposomales Vitamin C werden nur geringe Mengen von Eisen aufgenommen.

3.6 Augen

Auch f√ľr die gesunde Funktion der Augen ist die Ascorbins√§ure unerl√§sslich. [3] Eine hohe Anreicherung an Vitamin C erh√§lt die Sehzellen auf der Netzhaut gesund und verlangsamt das Nachlassen der Sehkraft im steigenden Alter. Man stellte fest, dass die Konzentration des Vitamins im Auge bei einer Gabe von 2000 mg t√§glich weiterhin ansteigt, statt wie urspr√ľnglich vermutet ausgeschieden zu werden.

4. Wie hoch ist der Vitamin C Bedarf?

Bedarf Beste Liposomales Vitamin von Vitamin C

Der Tagesbedarf des Vitamins unterscheidet sich je nach Alter, Geschlecht und Gesundheitszustand des Menschen. Ein erwachsener Mann von √ľber 18 Jahren ben√∂tigt mindestens 110 mg des Vitamins t√§glich, solange keine Indikationen und Faktoren vorliegen, die den Bedarf erh√∂hen k√∂nnten. Bei einer Frau liegt dieser Wert bei 95 mg.

Ausnahmen bilden schwangere und stillende Frauen, hier liegt der Bedarf bei 105 mg täglich. Besonders viel Vitamin C benötigen Raucher: Rauchende Männer brauchen 155 mg/Tag und rauchende Frauen rund 135 mg/Tag. [1]

Diese Werte stammen von der deutschen Gesellschaft f√ľr Ern√§hrung, dabei handelt es sich um Sch√§tzwerte. Der eigentliche Bedarf und Verbrauch des Vitamin C ist hochindividuell und komplex zu berechnen, da viele Faktoren ber√ľcksichtigt werden m√ľssen.

Es gibt durchaus Experten die dazu raten, bis zu 1000 mg Vitamin C portionsweise √ľber den Tag aufzunehmen. Der Organismus kann keine 1000 mg auf einmal nutzen, daher sollte man die Gabe auf mehrere Portionen aufteilen. Der Speicher ist nach 300-400 mg gef√ľllt, der Rest des Vitamins wird entweder sofort verbraucht oder √ľber die Harnwege ausgeschieden.

Es ist nicht nur wichtig, ausreichend Vitamin C aufzunehmen, sondern auch m√∂glichst Konstant, also den ben√∂tigten Bedarf w√∂chentlich abdecken. Im Idealfall wird der K√∂rper t√§glich versorgt. Das Vitamin C kann in nur sehr kleinen Mengen gespeichert werden und wird nicht f√ľr alle K√∂rperfunktionen zur Verf√ľgung gestellt. Eine √ľber den Tag verteilte Aufnahme von Vitamin C haltigen Lebensmitteln sowie einem liposomalen Vitamin C ist optimal.

5. Was f√ľhrt zu einem Vitamin C Mangel?

Vitamin C Mangel

Nicht nur eine Mangelern√§hrung kann dem Vitamin C Mangel als Ursache zugrunde liegen. Nat√ľrlich spielt die Aufnahme des Vitamins eine wichtige Rolle, aber auch die F√§higkeit zur Verwertung des Stoffs ist f√ľr eine ausreichende S√§ttigung im K√∂rper relevant. Verschiedene Faktoren k√∂nnen die Aufnahme und den Metabolismus des Vitamins behindern, wodurch eine zus√§tzlich Aufnahme durch liposomale Produkte besonders sinnvoll wird.
Erkrankungen, welche den Organismus allgemein schw√§chen, sind Indikatoren f√ľr einen Vitamin C Mangel. Infektionskrankheiten, Medikamente wie z. B. Antibiotika, Drogen- und Alkoholabusus sowie Nierenerkrankungen tragen zu einem Vitamin C Mangel bei. Ebenso sind Erkrankungen, die eine Schw√§che des Immunsystems verursachen, an dem vermehrten Bedarf beteiligt. Dazu geh√∂ren insbesondere onkologische Erkrankungen. Vitamin C wird mittlerweile auch in der experimentellen Therapie zur Bek√§mpfung von Krebs eingesetzt.
Stress geh√∂rt ebenso zu Faktoren, welche zu einem Vitamin C Mangel f√ľhren k√∂nnen. Ebenso sind alle T√§tigkeiten, die mit einer vermehrten k√∂rperlichen Belastung einhergehen, ein Risikofaktor f√ľr eine Unterversorgung mit dem Vitamin C. Dazu geh√∂ren folgende:
‚ÄĘ Leistungs- und Ausdauersport
‚ÄĘ Schwere k√∂rperliche Arbeit
In der Schwangerschaft und in der Stillzeit ist der Vitamin C Bedarf ebenso erh√∂ht. Ascorbins√§ure ist f√ľr die gesunde Entwicklung des Babys von hoher Bedeutung, die werdende oder stillende Mutter sollte stets darauf achten, den Bedarf f√ľr sich und das Baby zu decken.

6. Was passiert bei einem Vitamin C Mangel?

Die bekannteste Erkrankung, welche mit einem Vitamin C Mangel in Verbindung gebracht wird, ist Skorbut. Bei Skorbut handelt es sich um ein Krankheitsbild, welches als einzigen Auslöser den Vitamin C Mangel hat und Menschen, Affen sowie Meerschweinchen befallen kann. Bei Säuglingen bezeichnet man die spezielle Form der Erkrankung als das Möller-Barlow-Syndrom.
Skorbut tritt bei einem starken Vitamin C Mangel nach zwei bis vier Monaten auf und ist durch teilweise sehr unspezifische Symptome zu diagnostizieren. Patienten mit Skorbut leiden an einer anhaltenden M√ľdigkeit, Infektanf√§lligkeit, Muskelschwund, Hautproblemen, einer verminderten Wundheilung, Zahnfleischbluten begleitet von einem Zahnfleischschwund und einem anschlie√üenden Verlust der Z√§hne, wenn die Erkrankung √ľber eine lange Zeit anh√§lt. Auch ein anhaltendes, hohes Fieber, Muskelschmerzen, Bewegungseinschr√§nkungen, starke Durchf√§lle sowie pl√∂tzliche Schwindelanf√§lle k√∂nnen symptomatisch f√ľr Skorbut auftreten.
Skorbut ist die st√§rkste Form einer Erkrankung, die durch einen Vitamin C Mangel hervorgerufen wird. Auch geringere Mengen des Vitamins im K√∂rper k√∂nnen bereits zu Symptomen f√ľhren.
‚ÄĘ Depressionen
‚ÄĘ Gleichgewichtsst√∂rungen
‚ÄĘ √Ėdeme
‚ÄĘ Schwindel
‚ÄĘ Infektanf√§lligkeit
‚ÄĘ Schlaffes Bindegewebe
‚ÄĘ Verdauungsbeschwerden
‚ÄĘ Entz√ľndungen am Zahnfleisch
‚ÄĘ Eisenmangel
‚ÄĘ Herzschw√§che
‚ÄĘ Kopfschmerzen
‚ÄĘ Konzentrationsst√∂rungen
‚ÄĘ Sch√§digung des Erbguts
‚ÄĘ Gesteigertes Risiko f√ľr Mutationen ( Krebszellen)

7. Welche Produkte beinhalten Vitamin C?

Produkt mit Vitamin C

Vitamin C kommt √ľberwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln vor. Die Lebensmittel weisen h√§ufig einen s√§uerlichen Geschmack auf, wie zum Beispiel Zitrusfr√ľchte. Dazu geh√∂ren Zitronen, Orangen, Pomelo, Grapefruit oder Limetten. Ebenso findet man Vitamin C in Beeren wie Sanddorn, Hagebutten, Himbeeren, Johannisbeeren und anderen. Auch Gem√ľse beinhaltet Vitamin C, zum Beispiel findet man Ascorbins√§ure in Paprika, verschiedenen Kohlsorten oder Spinat.

8. Warum ist die Kombination aus gesunder Ernährung & liposomalen Produkten sinnvoll?

Kombination mit Liposomalem Vitamin C

Ein Nahrungserg√§nzungsmittel ist niemals ein Ersatz f√ľr eine ausgewogene, gesunde und vielseitige Ern√§hrung. Liposomales Vitamin C erlaubt es, den Vitaminhaushalt genau zu steuern und sicherzustellen, dass der gew√ľnschte Wirkstoff auch zu dem Zielort geleitet wird, wo das Produkt gebraucht wird. Liposomales Vitamin C erlaubt es, unkompliziert die Vitaminzufuhr zu erh√∂hen, ohne mehr zu essen. Liegen Allergien gegen Beeren oder Zitrusfr√ľchte vor ist es h√§ufig nur schwer, gen√ľgend Vitamine √ľber frisches Gem√ľse und Obst aufzunehmen, da die Auswahl eingeschr√§nkt ist.

M√∂chte man gezielt eine K√∂rperfunktion mit gr√∂√üeren Mengen des Vitamin C unterst√ľtzen, ist ein liposomales Nahrungserg√§nzungsmittel eine perfekte Wahl. Beispielweise kann das Immunsystem w√§hrend einer Infektion von der erh√∂hten Konzentration von Vitamin C profitieren.

9. Welche Kontraindikationen liegen vor?

Vitamin C kann auch in sehr hohen Dosen von Menschen optimal verwertet werden. Liegt aber eine Allergie gegen Ascorbinsäure vor, sollte man vor einer zusätzlichen Einnahme von Vitamin C Nahrungsergänzungsmitteln absehen.

Auch eine √úberdosierung ist in der Regel unproblematisch, da der K√∂rper nur eine bestimmte Menge speichern kann und das √ľbersch√ľssige Vitamin C aus dem K√∂rper ausleitet. Vorsicht ist f√ľr Menschen geboten, die an einer Niereninsuffizienz leiden. Da alle √ľbersch√ľssigen Vitamine und Spurenelemente in der Regel zum gr√∂√üten Teil √ľber die Harnwege ausgeschieden werden, spielt die Niere dabei eine zentrale Rolle. Wer Nierenerkrankungen hat, sollte seinen Ern√§hrungsplan inklusive aller Nahrungserg√§nzungsmittel durch einen Arzt und einen Di√§tassistenten absegnen lassen.

10. Liposomales Vitamin C: Welche Erkenntnisse gibt es bei alternativen Krebsbehandlungen?

Vitamin C Krebsbehandlung

In der experimentellen Medizin wird Vitamin C zur Unterst√ľtzung von Krebserkrankungen genutzt. Die Einnahme des liposomalen Vitamins C soll die Zellen vor einer pathologischen Ver√§nderung sch√ľtzen und die Bildung und das Wachstum der Tumoren einschr√§nken oder gar pr√§ventiv verhindern. Aber auch bei bestehenden onkologischen Erkrankungen findet Vitamin C Verwendung. [4] Besonders interessant war die Entdeckung, dass eine Gabe vom hochdosierten Vitamin C direkt vor einer Bestrahlung die Vernichtung der Krebszellen wesentlich verbessern konnte. Eine √§hnliche Wirkung konnte bei der Anwendung der Ascorbins√§ure vor einer Chemotherapie festgestellt werden. Auch die Beschwerden, welche w√§hrend einer Krebserkrankung und ihrer Behandlung auftreten, k√∂nnen mithilfe von einer hohen Vitamin C Gabe sp√ľrbar reduziert werden.

Die Ascorbins√§ure ist demnach zwar kein Heilmittel gegen Krebs, ist aber zur Unterst√ľtzung der Behandlung √§u√üerst sinnvoll. Bei den meisten Krebspatienten besteht ein Vitamin C Mangel, der dazu beitr√§gt, dass der Organismus zus√§tzlich zu dem Kernproblem belastet ist. Eine gesunde, ausgewogene Ern√§hrung ist bei Krebspatienten h√§ufig nur eingeschr√§nkt m√∂glich, auch durch die Begleiterscheinungen wie √úbelkeit, Bauchschmerzen, M√ľdigkeit, Erbrechen sowie die eingeschr√§nkten metabolischen Funktionen. Mit einer gezielten Erg√§nzung durch hochwertige, liposomale Vitamin C Pr√§parate wird der geschw√§chte Organismus unterst√ľtzt und der Mangel ausgeglichen.

Wer eine h√∂here Dosierung des Vitamins zur begleitenden Behandlung in Erw√§gung zieht, sollte sich in dem Fall unbedingt von dem behandelnden Arzt beraten lassen. F√ľr manche Karzinome, wie z. B. Nierenkrebs, ist nur eine eingeschr√§nkte Menge des Vitamins zul√§ssig, um eine √úberdosierung zu vermeiden.

Quellenverzeichnis

  1. https://www.dge.de/wissenschaft/referenzwerte/vitamin-c/
  2. https://pdfs.semanticscholar.org/b463/4ea3b3da7d64961893673649f4dc14ad003e.pdf
  3. https://vitamine-ratgeber.com/wie-vitamin-c-die-gesundheit-von-augen-und-zentralem-nervensystem-erhalten-kann/#fnref-981-1
  4. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22342518
Leitfaden bewerten:
[Total: 10 Average: 3.8]

Letzte Aktualisierung am 3.03.2021 um 22:52 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen

Autor: 
 Beatrix Philipp

Geb. 1968, Diplom-Soziologin und Heilpraktiker, Mutter von 4 Kindern. Ich leite seit 2002 meine Praxis f√ľr klassische Hom√∂opathie in Wiesbaden. Vorher habe ich in Berlin als Hom√∂opathin und als Diplom-Soziologin in verschiedenen Projekten gearbeitet. W√§hrend meines Studiums der Soziologie, Psychologie und Politikwissenschaften an der FU Berlin lernte ich die Hom√∂opathie kennen, die zun√§chst mein Hobby war und im Laufe von Studienjahren zum Beruf wurde. Ich habe die Hom√∂opathie lieben und sch√§tzen gelernt. Neben der intensiven Praxist√§tigkeit mit Patienten sehe ich es als wichtige Aufgabe an, meine Erkenntnisse sowohl an Kolleginnen und Kollegen als auch an interessierte Laien weiterzugeben.