Sango Meeres Koralle Wirkung – 3 Tipps zum Kauf

Lesedauer 3 Minuten

Sango Meeres Koralle ist eine Nahrungsergänzung, die typischerweise aus Korallensandablagerungen gewonnen wird. Diese Sandablagerungen, die früher Teil eines Riffs waren, werden typischerweise direkt an der Küste oder in den angrenzenden Gewässern gesammelt.

Wie wirkt die Sango Meeres Koralle?

Wie wirkt Sango Meeres Koralle

Zur Herstellung von Sango Meeres Koralle werden die Korallensand-Anzahlungen zunächst verfeinert, um jegliche Art von Verunreinigungen oder andere unerwünschte Verbindungen zu entfernen, und danach direkt zu einem Pulver gemahlen. Dieses Pulver wird als-is vermarktet oder in Kapseln verpackt.

Sango Meeres Koralle Nahrungsergänzungen bestehen hauptsächlich aus Kalziumkarbonat, können aber auch Anteile von Magnesium und verschiedenen anderen Spurenelementen enthalten [1].

Die Zusammensetzung der Sango Meeres Koralle ähnelt der des menschlichen Knochens und wird bereits seit über 30 Jahren als Knochentransplantat verwendet [1].

Heutzutage wird sie vor allem zur Vorbeugung oder Behandlung von reduzierten Kalziumwerten bei Menschen verwendet, die nicht genügend von diesem Nährstoff über die Ernährung allein bekommen. Obwohl ihm zahlreiche zusätzliche gesundheitliche Vorteile nachgesagt werden, sind viele von ihnen derzeit wissenschaftlich nicht belegt.

Die Befürworter bestehen darauf, dass Sango Meeres Koralle eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bietet, von stärkeren Knochen und weniger Anzeichen und Symptomen von Arthritis bis hin zur Sicherheit vor Krebs und der Parkinsonschen Krankheit.

Allerdings sind extrem wenige dieser Behauptungen durch Beweise gestützt.

Kann die Knochengesundheit fördern

Kalzium spielt wichtige Funktionen in Ihrem Körper und ist lebenswichtig für die Kontraktion, zusätzlich dazu, dass Ihre Knochen stark und gesund bleiben.

Ein Diätplan, der nicht genügend Kalzium enthält, kann dazu führen, dass dieses Mineral aus Ihren Knochen ausgelaugt wird, wodurch sie sich mit der Zeit verschlechtern. Alternativ dazu sind kalziumreiche Diätpläne ständig mit stärkeren, gesünderen Knochen verbunden worden.

Dieser Zusammenhang zeigt sich besonders deutlich, wenn Sie Kalzium mit der Nahrung zu sich nehmen. Nahrungsergänzungen können jedoch Personen helfen, die nicht in der Lage sind, genügend Kalzium über die Nahrung aufzunehmen.

Im Gegensatz zu anderen Nahrungsergänzungsmitteln für Kalzium enthält Sango Meeres Koralle normalerweise auch Magnesium sowie kleine Mengen an Spurenelementen. Einige Spezialisten vermuten, dass diese Mischung viel vorteilhafter für die Knochengesundheit sein könnte als Kalzium allein [1].

Eine kleine, ältere menschliche Forschungsstudie empfiehlt eher, dass Sango Meeres Koralle weniger kompliziert zu absorbieren ist als der Typ, der sich in vielen Kalziumergänzungen befindet [2].

Darüber hinaus berichtet eine tierexperimentelle Studie, dass Labormäuse, denen Sango Meeres Koralle verabreicht wurde, etwas mehr Knochenmineralgehalt (BMC) und auch Knochenmineralstärke (BMD) im Oberschenkelknochen aufwiesen als diejenigen, die normale Nahrungsergänzungen erhielten.

Könnte Bluthochdruck minimieren

Zahlreiche Untersuchungen bringen eine hohe Kalziumzufuhr mit einem etwas niedrigeren systolischen Bluthochdruck in Verbindung, der die obere Zahl bei einer Blutdruckmessung darstellt.

Allerdings scheint dieser Vorteil nur für Personen zu gelten, die bereits einen hohen Blutdruck haben.

In ähnlicher Weise empfehlen einige Forschungsstudien, dass eine hohe Kalziumzufuhr während der Schwangerschaft die Gefahr einer Präeklampsie minimieren könnte – eine der führenden Ursachen für mütterliche und kindliche Erkrankungen und Sterblichkeit.

Präeklampsie ist ein ernstes Problem, das durch hohe Blutdruckgrade während der Schwangerschaft gekennzeichnet ist. Sie tritt typischerweise nach 20 Schwangerschaftswochen auf und betrifft bis zu 14% der Schwangerschaften weltweit.

Darüber hinaus deuten Forschungsstudien an Ratten darauf hin, dass das natürliche Magnesium- und Siliziumdioxid-Material von Korallensand zu seinen Auswirkungen auf den Blutdruck beitragen könnte [3].

Verschiedene andere mögliche Vorteile

Sango Meeres Koralle könnte ebenfalls ein paar zusätzliche Vorteile bieten:

  • Kann Karies vermeiden. Forschungsstudien im Reagenzglas legen nahe, dass Sango Meeres Koralle vor Karies schützen kann, indem sie den Zahnschmelz remineralisiert.
  • Kann die geistige Gesundheit unterstützen. Studien an Mäusen zeigen, dass Sango Meeres Koralle helfen könnte, den altersbedingten Verlust der Gehirnfunktion zu reduzieren.
  • Trotzdem sind weitere Forschungsstudien notwendig.

Negative Effekte und Vorsichtsmaßnahmen

Sango Meeres Koralle wird normalerweise als sicher angesehen. Dennoch sollten Sie ein paar Nachteile im Hinterkopf behalten.

Verunreinigung

Das Riff kann mit Schwermetallen wie Quecksilber oder Blei belastet sein. Aus diesem Grund sollten Sie von Sango Meeres Korallen, die aus stark verschmutzten Gewässern stammen, besser die Finger lassen.

Außerdem sollten Sie prüfen, welche Maßnahmen ein Hersteller tatsächlich ergriffen hat, um sicherzustellen, dass der Schadstoffgehalt in seinen Nahrungsergänzungen niedrig bleibt.

Gefahren bei zu viel Verzehr

Die Einnahme großer Mengen von Sango Meeres Koralle kann eine Hyperkalzämie auslösen, die durch zu hohe Kalziumwerte im Blut gekennzeichnet ist. Dieses Problem kann zu gesundheitlichen Problemen führen, besonders in Herz und Nieren.

Ein hoher Kalziumkonsum könnte zusätzlich mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Prostatakrebs verbunden sein. Hier ist jedoch noch mehr Forschung notwendig.

Ernährung Verdauung sowie Absorption

Nahrungsergänzungen mit Sango Meeres Koralle können zusätzlich zu Verdauungsproblemen wie Blähungen, Völlegefühl und Unregelmäßigkeiten führen.

Darüber hinaus kann die Einnahme von Sango Meeres Koralle mit der Ernährung die Fähigkeit Ihres Körpers, Nährstoffe wie Eisen und Zink aufzunehmen, reduzieren.

Allergie

Schwere Allergien gegen Sango Meeres Koralle scheinen ungewöhnlich zu sein.

Dennoch sollten Sie umgehend einen Arzt aufsuchen, wenn Sie nach dem Verzehr von Sango Meeres Koralle einen Hautausschlag, Nesselsucht, schwere Benommenheit, Atembeschwerden oder Schwellungen im Mund, an den Lippen, der Zunge, dem Rachen oder dem Gesicht verspüren.

Quellenverzeichnis

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/23244542/
  2. https://ods.od.nih.gov/factsheets/Calcium-HealthProfessional/
  3. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK56058/
Leitfaden bewerten:
[Total: 0 Average: 0]
Autor: 
 Bernhard Frenzel

Konventionelle Medizin und alternative Heilmethoden sollten sich sinnvoll ergänzen. Naturheilkunde kann gerade dort helfen, wo Ärzten Grenzen gesetzt sind. Als erfahrener Heilpraktiker in Gloten unterstütze ich Sie bei körperlichen, seelischen und psychosomatischen Beschwerden. Ob Sie akut oder chronisch erkrankt sind – gemeinsam finden wir Wege, damit es Ihnen bald wieder besser geht.