Weihrauch Wirkung – 5 Tipps vor dem Kauf

Lesedauer 2 Minuten

Der holzige, würzige Duft von schmelzendem Weihrauch wird mit religiösen Veranstaltungen rund um den Globus identifiziert und wird normalerweise in der Reflexionstechnik verwendet. Viele denken, das Material inspiriert Filterung und Fokussierung des Geistes, des Körpers sowie des Geistes. Vor 5.000 Jahren markierte ein „Weihrauchpfad“ die Route, auf der der unbezahlbare Weihrauch vom Oman durch den Jemen und auch nach Jordanien transportiert wurde. Historische Aufzeichnungen zeigen, dass 3.000 bis 4.000 Tonnen des Harzes jährlich von Jordanien nach Griechenland und Rom geliefert wurden, wo es in Kirchen für spirituelle Veranstaltungen verbrannt wurde.

Wie wirkt Weihrauch?

Wie wirkt Weihrauch

Eine psychologische Entgiftung

Seine ausgleichenden und auch reinigenden Häuser sind zusätzlich hilfreich für Klienten, die mit emotionalen und auch körperlichen Problemen zu kämpfen haben. Die unterstützenden Eigenschaften von Weihrauch wirken innerlich, um eine Reihe von körperlichen Zuständen wiederherzustellen und auch emotionale Probleme zu lösen, die körperlichen Symptomen zugrunde liegen könnten. Der Umgang mit Klienten befasst sich heute viel mehr mit dem Bewusstsein im Gegensatz zu Komponenten des Geistes und Weihrauch ist hilfreich, um Personen in einen Zustand der Integrität zu bringen. [1]

Weihrauch unterstützt durchaus den Geist und den Körper, weil er als Energiemedikament funktioniert. Er beeinflusst unser eigenes Kraftfeld, und da dieser Kraftbereich die Verbindung zwischen unserem Geist und Körper ist, neigt er oft dazu, den Geist und den Körper zu fördern, um sich der Gesundheit zu nähern.

Es hat eine Tendenz, Individuen in einen unterstützenden Zustand zu versetzen, in dem Probleme beginnen, aus dem Unbewussten zu steigen; auf der Ebene des Verstandes sowie der Emotionen beginnen sie zu entgiften.

Wissenschaftliche Forschungsstudie

Das British Journal of Medicine veröffentlichte 1999 zusätzlich eine Forschungsarbeit, die Weihrauch als wertvoll für die Verminderung von Ödemen herausstellt, einem Problem, bei dem Körperzellen aus zu viel Flüssigkeit bestehen. Den Forschern zufolge sind die Steroide wichtig, um Ödeme bei Menschen mit tödlichem Gliom zu regulieren, könnten aber die Effizienz der Chemotherapie auf diese speziellen Krebszellen stören. [2]

Boswelliasäuren sind phytotherapeutische, entzündungshemmende Wirkstoffe, die wertvolle Ersatzstoffe für Kortikosteroide in der Ödemtherapie sein könnten. Die Autoren berichteten, dass Boswelliasäuren nicht mit der Chemotherapie interferieren. Es sind weitere Untersuchungen an Labortieren und am Menschen erforderlich, um festzustellen, ob Boswelliasäuren eine wertvolle Ergänzung zur medizinischen Behandlung des tödlichen Glioms beim Menschen sein könnten.

Abschließende Überlegungen zum Weihrauchöl

Weihrauch, in der Kategorie Boswellia und aus dem Boswellia sacra Baum sowie gelegentlich als Olibanum beschrieben, ist eine übliche Art von notwendigen Öl in der Aromatherapie verwendet, die eine Auswahl an Gesundheit und gesundheitliche Vorteile bieten kann, bestehend aus Hilfe erleichtern chronischen Stress und Angst und auch Stress und Angst, abnehmende Schmerzen sowie Entzündungen, die Verbesserung der Widerstandsfähigkeit und sogar potenziell helfen, Krebszellen zu bekämpfen. [3]

Weihrauch-Öl nutzt gehören Stress-relieving Bad einweichen; all-natürliche Familie Reiniger; all-natürliche Hygiene-Produkt; Anti-Aging-und Falten-Wettbewerber; Beseitigung der Anzeichen von Verdauungsstörungen; Mark, Verletzungen, Dehnungsstreifen oder Akne Heilmittel; all-natürliche Chilly oder Grippe-Medikamente; und beruhigende Entzündungen und Schmerzen. [4]

Mit Öl Sicherheit und Sicherheit Sorgen reduziert, ist es ein funktionelles Öl, das mit einer Reihe von anderen entscheidenden Öle sowie Dienstleister Öle, die nicht bekannt sind, um jede Art von negativen Nebenwirkungen zu schaffen kombiniert werden kann.

Quellenverzeichnis:

  1. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/27117114/
  2. https://www.spandidos-publications.com/10.3892/or.2017.6067
  3. https://bmccomplementmedtherapies.biomedcentral.com/articles/10.1186/1472-6882-12-253
  4. https://www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/S1744388115300219?via%3Dihub
Leitfaden bewerten:
[Total: 0 Average: 0]
Autor: 
 Beatrix Philipp

Geb. 1968, Diplom-Soziologin und Heilpraktiker, Mutter von 4 Kindern. Ich leite seit 2002 meine Praxis für klassische Homöopathie in Wiesbaden. Vorher habe ich in Berlin als Homöopathin und als Diplom-Soziologin in verschiedenen Projekten gearbeitet. Während meines Studiums der Soziologie, Psychologie und Politikwissenschaften an der FU Berlin lernte ich die Homöopathie kennen, die zunächst mein Hobby war und im Laufe von Studienjahren zum Beruf wurde. Ich habe die Homöopathie lieben und schätzen gelernt. Neben der intensiven Praxistätigkeit mit Patienten sehe ich es als wichtige Aufgabe an, meine Erkenntnisse sowohl an Kolleginnen und Kollegen als auch an interessierte Laien weiterzugeben.